SV Bischofsmais
Navigation  
  Herzlich Willkommen beim SV Bischofsmais
  News und Meldungen
  Saison 2010 Rückrunde
  => überzeugender SVB gewinnt Hallenturnier in Wallersdorf
  => Rückrundenauftakt in Fürsteneck
  => SVB - SV Perlesreut
  => 4: 0 Klatsche in Bad Kötzting
  => Heimpleite gegen Hutthurm II
  => Dreier in Riedlhütte
  => Heimerfolg gegen HSV
  => Niederlage in Zenting
  => Spielabbruch gegen Hohenwarth
  => Blamage in Preying
  => Relegation in Grafenau
  => Relegation in Zenting
  Spielerportrait
  Teams
  Tabellen
  Gästebuch
  Links
  Kontakt
  Umfragen
  Intern
  SVB-Forum
  Saison 2011
Relegation in Zenting
"

Live Ticker gegen SV Prag

 

93. Minute: Schlusspfiff nach drei Minuten Nachspielzeit.
Bischofsmais hat’s geschafft und bleibt in der Kreisliga. Die Spieler feiern auf dem Platz mit eigens angefertigten “Unabsteigbar“-T-Shirts.
88. Minute: Für Prag kommt‘s knüppeldick: Nach einem Foul sieht Robert Schmid die gelb-rote Karte.
85. Minute: Noch eine Chance für Marco Eder - diesmal scheitert er am Prager Keeper Alexander Krenn.
83. Minute:
Bei einem Konter könnte Bischofsmais alles klar machen, doch Marco Eder vergibt die Gelegenheit und schießt am Tor vorbei. Prag schafft es nicht, ernsthafte Chancen herauszuspielen.
65. Minute:
Die weitgehend ideenlosen Prager spielen ihre erste Torchance seit dem 1:0 heraus. Der 16-Meter-Schuss des eingewechselten Reinhart wird aber eine Beute des Torhüters.
56. Minute:
Die verdiente Führung für Bischofsmais: Nach langem Einwurf und Kopfballverlängerung kommt der Ball zum einschussbereiten Stefan Baumann, der ihn aus fünf Metern unter die Latte knallt.
49. Minute:
Bischofsmais legt mächtig los und kommt zu einer Riesenchance. Nach einem Querschläger landet der Ball bei Daniel Potempa, doch der zielt aus zentraler Position knapp daneben.
46. Minute:
Weiter geht’s! Prag hat in der Halbzeit gewechselt. Für Torschütze Vlcek ist nun Matthias Reinhart im Spiel.
45. Minute:
Schiri Stefan Bloch (Grafenau) pfeift die erste Hälfte ab. Bischofsmais ist gefühlter Punktsieger, doch es steht weiter 1:1.
37. Minute:
Bischofsmais gleicht zum 1:1 aus. Vaclev Tucek läuft aus rund 30 Metern zum Freistoß an und verwandelt ihn direkt. Ein prächtiger Schuss hinweg über die Mauer genau ins Eck. Das Tor hat sich abgezeichnet, denn die Bischofsmaiser haben deutlich mehr vom Spiel.
26. Minute:
Tor für Prag - das überraschende 1:0. Nach einem Eckball kommt es im Bischofsmaiser Strafraum zu einem unübersichtlichen Gewühl. Vlcek bringt den Ball über die Linie.
22. Minute:
Das Spiel ist ausgeglichen, wenn auch recht zerfahren. Bischofsmais hat optisch leichte Feldvorteile, kommt aber nicht zu zwingenden Chancen.
4. Minute:
Erste Großchance für Bischofsmais - Marco Eder trifft den Pfosten.
1. Minute:
Anpfiff! Rund 600 Zuschauer wollen trotz Regenwetters das Relegationsduell miterleben.
Die Ausgangslage:
„Wie die Jungfrau zum Kind“ sind der SV Prag und der SV Bischofsmais zur überraschenden, nochmaligen Chance gekommen, künftig doch noch in der Kreisliga Bayerwald zu kicken. Bischofsmais, Rangelfter der Kreisliga Bayerwald, war nach der Relegation durch eine 1:2-Niederlage gegen Waldkirchen II eigentlich schon abgestiegen, darf jedoch nach dem überraschenden Rückzug des SV St. Oswald aus der Kreisliga um diesen frei gewordenen Platz noch einmal „rittern“. Auch Prag, Vizemeister der Kreisklasse Mittlerer Wald, war vom Vize der Oberer Wald, SV Kollnburg, mit 4:0 relativ barsch abserviert worden und wird mit entsprechend gesteigertem Einsatz die unverhoffte zweite Chance beim Schopf packen wollen.

Bilder unter:

http://www.fu-pa.de/galerie/sv-bischofsmais-nichtabstiegsfeier-1226/foto1.html


http://www.fu-pa.de/galerie/sv-prag-sv-bischofsmais-1225/foto1.html

http://www.heimatsport.de/artikel.php?cid=28582188&title=Die%20Unabsteigbaren
 
  Es sind noch keine Umfragen eingetragen worden!


 
Werbung  
  "  
Heute waren schon 14 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=